The Ned Rosé – Marisco Vineyards

15,50 

20,67  / l

The Ned Rosé

GI, trocken

Marisco Vineyards

Marlborough, Neuseeland

0,75 l

13,0 %-vol.

Abb. ähnlich. Irrtümer vorbehalten. Jahrgang bitte auf Anfrage.
Artikelnummer: HEG51922 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Der Wein

Lachsrosa im Glas. Aromen von Kirschen, Waldhimbeeren und Erdbeeren durchströmen Mund und Nase. Ein fruchtbetonter, frischer Wein mit gut eingebundener Säure und cremigem Nachhall.

Ideal als Sommer-/ Terrassenwein. Passt aber auch zu fruchtigen Salaten, Lachs oder Geflügelgerichten.

 

Die Vinifikation

Dieser Roséwein wird aus den Rebsorten Pinot Noir (70 %) und Pinot Gris (=Grauburgunder; 30 %) gewonnen. Die Trauben werden noch im Weinberg entrappt. Die Kältegärung findet unter Verwendung selektiver Hefen in temperaturkontrollierten Edelstahltanks statt.

 

Die Region

Das Anbaugebiet Marlborough liegt im Norden der Südinsel Neuseelands und ist mit 11.488 Hektar das größte des Landes. Hier wird erst seit 1973 Wein angebaut. Auf der Nordinsel bereits seit 1819. Die Reben wachsen auf kiesigen Sand- und Schwemmlandböden. Das Klima ist warm und trocken. Im Sommer muss sogar künstlich bewässert werden.

 

Das Weingut

Das Weingut wurde 2003 von Brent Morris in Renwick im Nord-Osten der Südinsel Neuseelands gegründet. Der Name Marisco leitet sich von dem, der Vorfahren des Gründers ab – De Marisco. Heute erstrecken sich die 268 Hektar Rebfläche des Weinguts entlang des Waihopai Rivers. Über 80 % der Weine sind für den Export bestimmt.

 

Analyse

Restzucker: 4,2 g/l

Säure: 5,9 g/l