Brezza Rosa – Lungarotti

9,90 

13,20  / l

Brezza Rosa

IGT, halbtrocken

Lungarotti

Umbrien, Italien

0,75 l

11,5 %-vol.

Abb. ähnlich. Irrtümer vorbehalten. Jahrgang bitte auf Anfrage.
Artikelnummer: BRO6045 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Der Wein

Intensives Himbeerrosa im Glas. Aromen von frischen Erdbeeren, Waldhimbeeren und Rosen in Mund und Nase. Ein frischer, fruchtiger erstaunlich körperreicher Wein mit leichter Mineralität und gut eingebundener Säure.

Harmoniert mit würzigen Pastagerichten, Gemüseaufläufen, Bouillabaisse oder gegrilltem Fisch. Aber auch ein idealer Sommer-/Terrassenwein.

 

Die Vinifikation

Dieser Roséwein wird bei einem Ertrag von 110 Hektolitern pro Hektar zu 100% aus der Sangiovese-Traube gewonnen. Nach einer geschlossenen Mazerationsphase wird er in temperaturkontrollierten Edelstahltanks vergoren und ohne Holzfasseinsatz abgefüllt.

 

Das Etikett

Auf dem Etikett ist eine Windrose dargestellt, die einem alten Handbuch für die Hafen- und Küstenschifffahrt entnommen ist.

 

Die Region

Umbrien ist ein 13.000 Hektar großes Anbaugebiet, dass mit seiner Hauptstadt Perugia im Herzen Italiens. Es ist eine der wenigen Regionen des Landes die keinen Zugang zum Mittelmeer hat. Das Klima ähnelt dem toskanischen. Kalte regenreiche Winter und warme, trockene Sommer mit kühlen Winden. Auf den kalkreichen Lehm- und Sandböden haben schon vor über 3.000 Jahren Etrusker und Umbrier Wein angebaut. Vom Untergang des römischen Reiches bis in die 1950er Jahre kam der Weinbau allerdings zum Stillstand.

 

Das Weingut

Das Weingut Lungarotti wurde 1962 von Giorgio Lungarotti in der Region Torgiano gegründet und wird mittlerweile in 2. Generation familiengeführt. Auf den 250 Hektar Rebfläche wird viel Wert auf nachhaltigen und umweltbewussten Anbau gelegt. Genauso, wie auf dem 2000 gegründeten zweiten Weingut in Montefalco, auf dem 20 Hektar Rebfläche bewirtschaftet werden. Die Familie setzt sich sehr für die Region Umbrien ein. So unterstützen sie Forschungsprojekte für den Weinbau, haben ein Weinmuseum und ein „Museum des Olivenbaums und Olivenöls“ sowie die Lungarotti-Stiftung gegründet.

 

Analyse

Restzucker: 10,53 g/l

Säure: 5,26 g/l