Sol del Compte – Viñas del Portillo

4,50 

6,00  / l

Sol del Compte

Vino de Mesa, süß

Viñas del Portillo

Valencia, Spanien

0,75 l

11,0 %-vol.

Abb. ähnlich. Irrtümer vorbehalten. Jahrgang bitte auf Anfrage.

Der Wein

Intensives Kirschrot mit violetten Reflexen im Glas. In Mund und Nase verbreiten sich Aromen von Waldhimbeeren, reifen Erdbeeren und Brombeermarmelade. Ein leichter, fruchtig-süßer Wein mit gut eingebundener Restsüße.

Harmoniert mit der scharfen asiatischen Küche, geschmortem, dunklem Fleisch und Blauschimmelkäse. Aber auch solo ein Genuss.

 

Das Vinifikation

Dieser Rotwein ist eine Cuvée aus den Rebsorten Monastrell (50%) und Tempranillo (50%). Er wird im Edelstahltank vergoren und ohne Holzfasseinsatz abgefüllt.

 

Die Region

Das Anbaugebiet Valencia liegt in der Mitte der spanischen Ostküste und umfasst gut 13.000 Hektar weitläufig verteilter Rebfläche. Hier bauten erstmals die Griechen ab 300 v. Chr. auf bis zu 800 Meter über dem Meeresspiegel Wein an. Je nach Subregion wachsen die Reben auf Schwemmland, Kalk- und Tonböden. Das Klima ist mediterran, mit milden Wintern und trocken-heißen Sommern – direkt an der Küste ist es etwas niederschlagsreicher.

 

Das Weingut

Das Weingut Viñas del Portillo hat seinen Sitz in Buñol, etwa 35 km westlich von Valencia und der Mittelmeerküste entfernt. Hier wachsen ihre Buschreben auf einer Höhe von ca. 300 Metern über dem Meeresspiegel bei mehr als 3.000 Sonnenstunden im Jahr.

 

Analyse

Restzucker: 45,0 g/l

Säure: 3,2 g/l