Geben sie hier ein wonach sie suchen. Anbaugebiet, Traube...
+49 381 364 457 90

Shop

baltic weinkontor / Elbling – Schloss Proschwitz

Elbling – Schloss Proschwitz

14,95 

19,93  / l

Artikelnummer: BRO3182 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , , ,

Beschreibung

Elbling

VDP Gutswein, trocken

Schloss Proschwitz

Sachsen, Deutschland

0,75 l

11,5 %-vol.

 

Der Wein

Helles Gelb mit grünlichen Reflexen im Glas. Aromen von Zitronen und Holunderblüten durchfluten die Nase. Am Gaumen gesellen sich Noten von weißen Johannisbeeren hinzu. Ein leichter, frischer Weißwein mit mineralischer und lebendiger Säure.

Als Aperitif einsetzbar. Passt aber auch zu sommerlichen Salaten, leichten Fischgerichten und Weichkäse.

 

Die Vinifikation

Dieser Weißwein wird in temperaturkontrollierten Edelstahltanks vergoren und ohne Holzfasseinsatz abgefüllt.

 

Die Region

Das östlichste und, mit 461 Hektar Rebfläche, zweitklein-ste Anbaugebiet Deutschlands heißt Sachsen. Es liegt im Elbtal im Ballungsraum Dresden. Der erste kultivierte Weinanbau begann hier im 11. Jahrhundert durch Bischof Benno von Meißen. Das Wetter ist durch das Elbtalklima geprägt. Das heißt, früher Frühjahrsbeginn, langer, warmer und trockener Sommer und Herbst, aber auch strenge Winter mit hoher Frostgefahr. Der Boden wird gebildet durch rote Granitfelsen, die mit einer 6 Meter dicken Lößschicht bedeckt sind.

 

Das Weingut

Das Weingut Schloss Proschwitz ist sowohl das älteste als auch das größte private Weingut Sachsens. Dr. Georg Prinz zur Lippe kaufte nach 1990 das Weingut seiner Familie Schritt für Schritt wieder zurück. Nach den ersten Jahren des Gutes in den Räumlichkeiten einer alten Obst LPG in Reichenbach, werden die Weine seit 1998 in der neuen, hochmodernen Kellerei im Vierseitenhof in Zadel ausgebaut. Die 87 ha großen Weinberge werden kontrolliert umweltschonend bewirtschaftet. 1996 wurde das Weingut das erste sächsische Mitglied im renommierten Ver-band der deutschen Prädikats- und Qualitätsweingüter (VdP). In den Weinbergen von Schloss Proschwitz und Kloster Heilig Kreuz sind 13 verschiedene Rebsorten im Ertrag. Hier herrscht das Bestreben, die bestmögliche Vermählung von Boden, Klima und Rebsorte zu erreichen.

 

Analyse

Restzucker: 7,3 g/l

Säure: 7,6 g/l

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Elbling – Schloss Proschwitz“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.