Estate Malbec – Viña Doña Paula

11,50 

15,33  / l

Estate Malbec

IG, trocken

Viña Doña Paula

Mendoza, Argentinien

0,75 l

14,5 %-vol.

Artikelnummer: AMK5301136 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Beschreibung

Der Wein

Intensives Rubinrot mit violetten Reflexen im Glas. Im Bukett zeigen sich fruchtige Aromen von reifen Pflaumen, Brombeeren & Heidelbeeren, untermalt von süßen Wicken, Süßholz, schwarzem Pfeffer, Minze, & Trüffeln. Am Gaumen spiegeln sich diese Aromen wider und werden ergänzt durch einen Hauch von Mokka, was dem Wein einen ausdrucksstarken Charakter verleiht. Die süßlichen Tannine sind sehr gut eingebunden. Der Wein präsentiert sich rund und harmonisch mit einem langen Nachhall.

Dieser Malbec passt gut zu gegrilltem Fleisch, Lamm, Wild und auskristallisiertem Hartkäse.

Die Vinifikation

Die reinsortigen Malbec-Trauben werden per Hand gelesen. Schonende Pressung unter reduktiven Bedingungen. Direkte Kaltmazeration der entrappten Trauben für 14 Tage. Der erste Teil der anschließenden Gärung in Edelstahltanks erfolgt spontan mit Hilfe der Wilden Hefen und wird unter Verwendung von Reinzuchthefen, temperaturkontrolliert bei 25 °C zu Ende geführt. Danach reift der Wein für 8 Monate in französischen Eichenholzfässern (je 1/3 Erst-, Zweit- & Drittbelegung).

 

Die Region

Mendoza, das größte und wichtigste Anbaugebiet Argentiniens umfasst knapp 153.000 Hektar Weinberge. Hier wird seit der Zeit der spanischen Konquistadoren im 16. Jahrhundert Weinbau betrieben. Geprägt wird diese Region durch die kühlenden Winde aus den Anden und durchschnittlich 300 Sonnentage im Jahr. Und das bei warmen Sommern und kalten Wintern mit hohen Tag-Nacht-Unterschieden. Die Böden bestehen aus steinigem Ton sowie kalk- und sandreichem Schwemmland.

Das Weingut

Die Viña Doña Paula liegt in einem der höchstgelegenen Gebiete Argentiniens; in der Provinz Lujan de Cuyo im Anbaugebiet Mendoza knapp 1000 m über dem Meeresspiegel. Das Weingut verfügt über Weinberge in den namhaften Lagen Lujá de Cuyo und Tupungato. Eine Besonderheit dieser Weinberge in den höher gelegenen Regionen der Anden ist das ausgeklügelte Bewässerungssystem, das Schmelzwasser von den Gletschern in die Weinberge leitet. Um besonders hochwertige und sortenreine Weine zu komponieren, steht der international erfahrene Weinmacher Stefano Gandolini in der Verantwortung. Ebenso wie die chilenischen Weingüter Santa Rita und Terra Andina gehört auch die Viña Doña Paula zur einflussreichen und innovativen Claro Gruppe.

 

Analyse

Restzucker: 2,01 g/l

Säure: 5,51 g/l