Tinto Douro – Quinta de Ramozeiros

9,50 

12,67  / l

Tinto Douro

DOC, trocken

Quinta de Ramozeiros

Douro, Portugal

0,75 l

13,5 %-vol.

Abb. ähnlich. Irrtümer vorbehalten. Jahrgang bitte auf Anfrage.

Der Wein

Tiefes, leuchtendes Rubinrot mit fast schwarzem Kern. Aromen von saftigen, reifen Schwarzkirschen, Brom- und Heidelbeeren, gepaart mit dezenten, würzigen Noten von Zedernholz, Zimtstangen und Orangenschalen im Hintergrund. Die Cuvée wirkt saftig-frisch, fruchtbetont, mit reifen, weichen Tanninen, gut integrierter Säure und wohl dosiertem Holzeinsatz sowie einem seidigen Finish mit süßlichen Karamell- und Röstnoten.

Bereichert Gerichte mit dunklem Fleisch sowie Wild und passt zu Gegrilltem sowie zu gereiftem Hartkäse.

 

Die Vinifikation

Maischegärung der entrappten Trauben (Touriga Franca, Touriga Nacional, Tinta Barroca, Tinta Roriz, Sousão) in Edelstahltanks und offenen, traditionellen Granit-Lagares, in denen die Trauben mit Füßen getreten werden. Diese traditionelle Methode wird bei den besten Trauben der ältesten Rebstöcke angewendet – meist Touriga Franca und Touriga Nacional. Danach erfolgt eine temperaturkontrollierte Gärung bei 22 bis 28 °C in Edelstahltanks mit Délestage (Untertauchen des Tresterhuts) zweimal am Tag. Nach der malolaktischen Gärung reift der Wein für weitere 12 Monate in französischen Eichenholzfässern ehe er unfiltriert abgefüllt wird.

 

Die Region

Das Anbaugebiet Douro liegt mit seinen 40.000 Hektar Rebfläche im Norden Portugals am gleichnamigen Fluss. Dieser entspringt im spanischen Castilla y Léon und mündet nach 900 km (200 davon in Portugal) im portugiesischen Porto in den Atlantik. 33.000 Hektar sind dem Portwein vorbehalten, 7.000 Hektar sind für die Produktion von Stillwein. Die Region ist geprägt durch 33.000 Kleinbauern, die im Schnitt 1 Hektar Rebfläche bewirtschaften. Das Dourotal liegt sehr geschützt und ist von Steilhängen geprägt. Die Reben wachsen vorwiegend auf Schiefer- und Granitböden. Das Klima ist im Sommer heiß und trocken und sehr kalt im Winter, bei moderatem Niederschlag.

 

Das Weingut

Die Quinta de Ramozeiros liegt auf einem Hügel in einem der schönsten Weinanbaugebiete der Welt – dem Douro-Tal. Hier trifft Tradition auf Innovation und wird von dem Team der Weinmacher auf harmonische Weise so zusammengeführt, dass der Wein das Terroir widerspiegelt und gleichzeitig einen ansprechenden, modernen Fruchtausdruck besitzt. Von den insgesamt 18,8 ha Weingärten sind ca. 15 ha mit den klassischen autochtonen Rebsorten neu bestockt worden, und der Rest sind über 80 Jahre alte Rebanlagen, die den Weinen eine besondere Tiefe verleihen.

 

Analyse

Restzucker: <1,0 g/l

Säure: 4,9 g/l

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Tinto Douro – Quinta de Ramozeiros“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.