Spätburgunder „AD ARAM“ – Brogsitter

21,80 

29,07  / l

Spätburgunder „AD ARAM“

Qualitätswein, trocken

Brogsitter

Ahr, Deutschland

0,75 l

13,5 %-vol.

Artikelnummer: BRO1510 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , ,

Beschreibung

Der Wein

Kirschrote Farbe im Glas. Saftige Aromen von reifen, schwarzen Johannisbeeren, Schwarzkirschen, sowie Veilchen und Gewürznelken füllen Mund und Nase aus. Ein kräftiger, aber nicht zu schwerer Rotwein mit gut eingebundenen Tanninen und wenig Säure.

Ideal zu Rinderbraten, Lamm und Wildgerichten sowie zu herzhaftem Schnitt- oder Hartkäse.

 

Die Geschichte

„Ad Aram“ kommt aus dem lateinischen und bedeutet „an der Ahr“. Dieser Name wurde in Anlehnung an die römische Vergangenheit dieses Anbaugebietes gewählt.

 

Die Vinifikation

Durch Ertragsreduzierung und eine späte Lese sowie eine Milchsäuregärung entsteht ein untypisch säurearmer Spätburgunder, der danach für 12 Monate in Barrique-Fässern reift.

 

Die Region

Mit 557 Hektar ist das Weinbaugebiet Ahr eines der kleinsten in Deutschland. Durch die nach Süden ausge-richteten Steilhänge mit ihren vorwiegend aus Schiefer und Grauwacke bestehenden Böden herrscht hier ein relativ warmes Mikroklima. Des Weiteren finden wir im Ahrtal Lösslehm- und Verwitterungsböden.

Das Weingut

Das Weingut Brogsitter wurde 1600 gegründet und ist bis heute in Familienhand. Ihren Sitz haben sie in Grafschaft an der Ahr, wo sich auch ihre Sektkellerei befindet, die die größte und modernste des Anbaugebietes ist. Allerdings kamen über die Jahrhunderte Weinberge in Rheinhessen, in der Pfalz und an der Mosel hinzu. Es wird großen Wert auf ökologischen Weinbau gelegt.

 

Analyse

Restzucker: 1,2 g/l

Säure: 4,9 g/l