Geben sie hier ein wonach sie suchen. Anbaugebiet, Traube...
+49 381 364 457 90

Shop

baltic weinkontor / Chardonnay „Kalkstein“ – Weingut Künstler

Chardonnay „Kalkstein“ – Weingut Künstler

16,80 

22,40  / l

Artikelnummer: BRO5109 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , , , ,

Beschreibung

Chardonnay „Kalkstein“

Qualitätswein, trocken

Weingut Künstler

Rheingau, Deutschland

0,75 l

13,0 %-vol.

 

Der Wein

Ein Hellgelb mit goldenen Reflexen leuchtet im Glas. Aromen von Limonen, Birnen, Frühlingsblüten und Brioche füllen Mund und Nase aus. Ein intensiver, kräftiger und buttriger Weißwein mit weicher, leicht mineralischer Säure und langem Nachhall.

Passt hervorragend zu Meeresfrüchten, deftigen Fischgerichten, sahnigen Geflügelgerichten und aromatischem Weichkäse.

 

Die Vinifikation

Die selektiv handgelesenen Chardonnay-Trauben wachsen am Ostrand Hochheims auf einem historischen Kalksteinbruch der Kelten am Ufer des Mains. Nach 48-stündiger Sedimentation und kurzer Maischestandzeit erfolgt die 6 bis 8 Wochen dauernde Gärung im Edelstahltank. Abschließend reift der Wein einige Monate in gebrauchten Holzfässern sur lie (auf der Feinhefe) ehe er abgefüllt wird.

 

Die Region

Der Rheingau ist ein 3.062 Hektar großes Anbaugebiet nördlich des Rheins, in der Nähe von Wiesbaden. Gut 78% der Rebfläche sind mit Riesling bestockt und 11 % der Reben wachsen an Steilhängen. Geprägt wird die Region durch verschiedenste Bodenarten, wie Mergel, Schiefer, Quarzit, Sandstein, Kiesel und Lehm. Durch den Taunus geschützt und die Ausrichtung nach Süden, herrscht hier ein relativ warmes Klima. Warme Sommer und milde Winter bei relativ wenig Niederschlag und etwa 1.600 Sonnenstunden im Jahr. Der Ursprung des Weinbaus geht hier auf den „Weinkaiser“ Probus im 3. Jahrhundert n. Chr. zurück. Wirklich bedeutend wurde er aber erst unter Karl dem Großen im 8. Jahrhundert. Durch einen unzuverlässigen Meldereiter wurde hier auf Schloss Johannisberg 1775 die Spätlese „erfunden“.

 

Das Weingut

Das 1648 gegründete Weingut hatte seinen Sitz ursprünglich im südmährischen Untertannowitz (heutiges Tschechien) 80 km nördlich von Wien. Nach der Enteignung und Vertreibung nach Ende des 2. Weltkrieges fand 1965 die Neugründung durch Franz Künstler statt. Seit 1992 leitet sein Sohn Gunter das Familienunternehmen. Heute werden hier 11 Lagen mit insgesamt 34,5 Hektar Rebfläche bewirtschaftet.

 

Analyse

Restzucker: 2,3 g/l

Säure: 6,2 g/l

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Chardonnay „Kalkstein“ – Weingut Künstler“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere