Geben sie hier ein wonach sie suchen. Anbaugebiet, Traube...
+49 381 364 457 90

Shop

baltic weinkontor / Champagner „Dom Perignon“ Vintage 2008 – Moёt & Chandon

Champagner „Dom Perignon“ Vintage 2008 – Moёt & Chandon

179,80 

239,73  / l

Artikelnummer: BRO6300 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , , ,

Beschreibung

Champagner „Dom Perignon“ Vintage 2008

AOP, brut

Moёt & Chandon

Champagne, Frankreich

0,75 l

12,5 %-vol.

 

Der Wein

Helles Goldgelb und eine feine Perlage im Glas. In der Nase und am Gaumen finden sich Aromen von weißen Blüten, Zitronen, Aprikosen und Minze sowie etwas Anis und Röstnoten. Ein sehr komplexer, würzig-fruchtiger, kräftiger und aromatischer Champagner mit ausgewogener Säure und langem Finale. Er benötigt ein paar Minuten um sein volles Bouquet zu entfalten.

Hervorragend zu Meeresfrüchten, Vitello Tonnato, knackigen Salaten, gut gesalzenen Fischgerichten oder klassisch als Aperitif.

 

Die Vinifikation

Die reifen Chardonnay- und Pinot-Noir-Trauben wurden nach klimatisch schwierigem Frühling und Sommer ab dem 15. September unter dann perfekten Bedingungen gelesen. Dieser Schaumwein wurde selbstverständlich nach dem klassischen Champagner-Verfahren hergestellt. Er reifte anschließend über 9 Jahre bevor er degorgiert und auf den Markt gebracht wurde.

 

Die Geschichte

Die Geschichte des Champagners geht auf das 16. Jahrhundert zurück. Zunächst ohne Kohlensäure, als Stillwein. Erst Mitte des 17. Jahrhunderts „erfand“ der Benediktinermönch Pierre „Dom“ Pérignon durch Zufall die klassische Flaschengärung. Durch kühle Witterung im Herbst brach die Gärung vorzeitig ab. Trotzdem wurde der Wein abgefüllt. Als es im Frühjahr wärmer wurde, setzte die Gärung wieder ein und der Restzucker im Wein vergor in der Flasche, wobei Kohlensäure entstand.

 

Die Region

Die Champagne liegt mit ihren 32871 Hektar Rebfläche (1927 als Obergrenze festgelegt) im Nord-Osten Frankreichs, wo ab dem 1. Jahrhundert v. Chr. von den Römern Wein angebaut wurde. Bei heißen Sommern und strengen Wintern wachsen die Reben hier hauptsächlich auf Kalksteinböden.

 

Das Weingut

Das Unternehmen Moёt wurde zunächst als Weinhandel 1742 von Claude Moёt gegründet. Der Name „Chandon“ kam 1833 durch Jean-Remy Moёts Schwiegersohn Pierre-Gabriel Chandon de Briailles hinzu. Nach der französischen Revolution kaufte Jean-Remy 1823 das ehemalige Kloster Hautvillers. Hier wirkte zuvor über Jahrzehnte der innovative Mönch Pierre „Dom“ Pérignon als Kellermeister. Dessen Namensrechte wurden 1930 erworben und eine der berühmtesten Marken der Welt wurde kreiert. Von diesem Champagner werden ausschließlich Vintages produziert, die mindestens 8 Jahre reifen; und auch nur in besonderen Jahren. Heute wird auf insgesamt 1.150 Hektar Rebfläche angebaut.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Champagner „Dom Perignon“ Vintage 2008 – Moёt & Chandon“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere