Riesling feinherb – Weingut Rinklin

10,90 

14,53  / l

Artikelnummer: RINRIES Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , , , , , ,

Beschreibung

Riesling

Qualitätswein, feinherb

Weingut Rinklin

Baden, Deutschland

0,75 l

11,5 %-vol.

 

Der Wein

Blasses Goldgelb im Glas. Ein leichter, frischer und fruchtiger Wein aus bio-veganem Anbau. Die Aromen von Äpfeln, Limetten, Aprikosen und etwas Honigmelone werden unterstützt von einem angenehmen Spiel von Säure und Süße.

Korrespondiert hervorragend zur asiatischen Küche und pikanten, gebratenen Fischgerichten sowie zu Salaten und würzigem Weichkäse.

 

Die Vinifikation

Um eine hohe Weinqualität zu erreichen, werden die Erträge reduziert und die Trauben schonend durch Ganztraubenpressung verarbeitet. Anschließend erfolgt eine Spontangärung mit natürlichen Hefen im Edelstahltank sowie ein langes Feinhefelager und so wenig Filtration wie möglich.

 

Die Region

Baden ist mit 15.836 Hektar das drittgrößte Anbaugebiet Deutschlands. Weiterhin ist es das südlichste und, mit ca. 400 km vom Bodensee bis nach Tauberfranken, das längste Weinbaugebiet. Außerdem liegt es, als einziges in Deutschland in der Klimazone B und ist somit auch das wärmste Gebiet. Es herrscht also ein warmes, trockenes Klima mit milden Wintern. Die Reben wachsen am Kaiserstuhl auf Vulkanverwitterungs- und Lössböden.

 

Das Weingut

Das kleine Familienweingut Rinklin am südbadischen Kaiserstuhl arbeitet nach Bioland-Richtlinien. Winzer Friedhelm Rinklin schafft hier auf natürliche Art und Weise bio-vegane Weine mit unkomplizierter, frischer Stilistik. Es war der Vater von Friedhelm Rinklin, der den Betrieb schon 1955 (!) auf biodynamische Bewirtschaftung bzw. 1971 auf biologisch-organischen Weinbau umstellte. Sein Sohn führt das Erbe seines Vaters und Bioland-Mitgründers heute fort. Zum Pflanzenschutz wird auf eine ausreichende Belüftung des Weinbergs geachtet, damit die Reben schnell trocknen und so weniger anfällig für Mehltau sind. Kräuterauszüge, Schwefel und Gesteinsmehl kommen unterstützend zum Einsatz. Die Düngung erfolgt natürlich durch Verrottung organischer Substanzen, die so ihre Nährstoffe an die Reben abgeben. Auf rund 6 Hektar, unter anderem in der Einzellage „Herrenbuck“, werden neben klassisch badischen Rebsorten verschiedene Mehltau resistente Neuzüchtungen angebaut.
Analyse

Restzucker: 14,0 g/l

Säure: 8,0 g/l

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Riesling feinherb – Weingut Rinklin“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.