Chardonnay „Château de Conas“ – Vignobles Paul Mas

2,80 

14,93  / l

Chardonnay „Château de Conas“

IGP, trocken

Vignobles Paul Mas

Languedoc, Frankreich

0,1875 l

13,5 %-vol.

Artikelnummer: BRO6487V Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , , ,

Beschreibung

Der Wein

Leicht, fruchtig und feinwürzig präsentiert sich dieser weiche Chardonnay mit Aromen von Birnen und Mangos sowie mit dezenten Noten von Honig und Vanille.

Probieren Sie diesen Weißwein zu deftigen Fisch- oder Geflügelgerichten oder zu einem gereiften französischen Weichkäse.

 

Die Vinifikation

Dieser reinsortige Chardonnay wird im Edelstahltank vergoren und anschließend ohne Holzfasseinsatz abgefüllt.

 

Die Region

Das Languedoc ist mit ca. 260.000 Hektar Rebfläche das größte Weinbaugebiet Frankreichs. Das Klima ist sehr heiß und trocken. Wenn es regnet, dann kräftig. Dieser Wein wächst auf rotem und blauem Schiefer sowie kalkhaltigen Tonböden.

 

Das Weingut

Gegründet wurde das „Weinimperium“ Mas 1892 von Augustus Mas. Damals in Pézenas nur 9 ha groß, werden heute unter der Leitung des Urenkels Jean-Claude Mas ca. 600 ha Rebfläche über das gesamte Languedoc verteilt bewirtschaftet. Dazu kommen 1312 ha von Vertragswinzern mit denen die Familie Mas zusammenarbeitet. Zusammen kommen sie auf über 40 Rebsorten, die angebaut werden.