Iphöfer Scheurebe – Hans Wirsching

9,95 

13,27  / l

Beschreibung

Iphöfer Scheurebe

VdP Ortswein, trocken

Hans Wirsching

Franken, Deutschland

0,75 l

12,5 %-vol.

 

Der Wein

Diese trocken ausgebaute Scheurebe fasziniert durch ihr feinfruchtiges, aromatisches Bukett. Das elegante Fruchtspiel von exotischen Aromen wie Ananas und Maracuja verbunden mit einer feinherben, dezenten Säure machen sie zu einem außergewöhnlichen Trinkgenuss.

Sie passt hervorragend zu Spargel und aromatischen Speisen, wie fruchtigen oder scharf-würzigen Gerichten der asiatischen Küche oder Currys. Sie ist auch ein wunderbarer Begleiter von aromatischen Weichkäsen oder kann ganz einfach pur genossen werden.

 

Die Vinifikation

Dieser Weißwein wird in temperaturkontrollierten Edelstahltanks vergoren.

 

Die Region

Im Norden Bayerns, entlang des Maintals liegt das, 6104 Hektar große, Weinbaugebiet Franken. Durch eine Schenkungsurkunde von Karl dem Großen belegt, wird hier seit dem Jahr 777 Wein angebaut. Im Mittel-alter wurde daraus mit 40.000 Hektar das größte Anbaugebiet des Heiligen Römischen Reiches nördlich der Alpen. Dieser Wein aus Iphofen in der Region Steigerwald wächst vor allem auf dunklen Keuperböden, die den Weinen viele Mineral-stoffe und ihren fruch-tigen, gehaltvollen Charakter geben. Des Weiteren findet man am Main Muschel-kalk-, Buntsandstein- und Feuersteinböden. Franken zählt mit seinem milden, geschützten Klima als niederschlagärmste Region Bayerns.

 

Das Weingut

In der 15. Generation im Familienbesitz gehört das Weingut Hans Wirsching zu den großen, in Privat-besitz befindlichen Weinbaubetrieben in Deutschland. Die 75 Hektar Weinberge liegen in den bekannten Iphöfer Lagen unterhalb des Schwanbergs. Alle Trauben werden von Hand gelesen und mehr als 75% der Weine werden fränkisch trocken, also durchgegoren und mit moderater Säure ausgebaut.

 

Analyse

Restzucker: 3,5 g/l

Säure: 6,0 g/l

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Iphöfer Scheurebe – Hans Wirsching“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.