Geben sie hier ein wonach sie suchen. Anbaugebiet, Traube...
+49 381 364 457 90

Shop

baltic weinkontor / 2012 Amarone della Valpolicella – Colognola Ai Colli
2031936-Amarone-della-valpolicella-Colognola

2012 Amarone della Valpolicella – Colognola Ai Colli

Bewertet mit 5.00 von 5 basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

23,50 

31,33  / l

Beschreibung

Amarone della Valpolicella

DOCG, trocken

Colognola Ai Colli

Venetien, Italien

0,75 l

15,0 %-vol.

 

Der Wein

Dieser Amarone wurde aus 70% Corvina Veronese, 25% Rondinella und 5% Molinara erzeugt und reifte ca. 3 Jahre in großen Eichenholzfässern. Im Glas haben wir ein kräftiges Rubinrot. Das Bukett von Kirschen, Dörrpflaume, Feigen, Brombeergelee, Pfeffer, Vanille, Zimt, Marzipan, und Toastaromen. Am Gaumen ist er sehr kräftig, konzentriert, samtig, würzig, saftig, mit süßlichem Schmelz und sehr langem Nachhall. Er korrespondiert hervorragend zu Lamm, geschmortem Rind oder zu Wildgerichten.

 

Das Weingut

Das Weingut Colognola Ai Colli wurde 1955 von von 12 Winzern aus dem gleichnamigen Ort gegründet. Heute ist es mit ihren 800 Mitgliedern und über 2.300 Hektar einer der größten Weinbergbesitzer in Venetien. Die Weinlese erfolgt mit der Hand und es werden für ihre Weine nur die allerbesten Trauben ausgelesen. Heute eine der modernsten Kellereien Venetiens ist Colognola Ai Colli immer wieder innovativer Vorreiter für biologische, ICEA-kontrollierte Weine. Hier werden die typischen Weine aus Valpolicella, Bardolino und Soave, deren Classico-Zonen bis hin zu Dessertweinen geboten. Der Amarone ist ein Rotwein aus sonnengetrockneten, rosinierten Trauben. Der Legende nach entstand er 1930 durch die Unachtsamkeit eines Kellermitarbeiters. Dieser hatte ein Fass des Recioto vergessen.

 

Analyse

Restzucker: 8,0 g/l

Säure: 5,8 g/l

1 Bewertung für 2012 Amarone della Valpolicella – Colognola Ai Colli

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Sehr schöner vollmundiger Wein

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.