Geben sie hier ein wonach sie suchen. Anbaugebiet, Traube...
+49 381 364 457 90

Shop

baltic weinkontor / Cuvée „Wildwechsel“ – Weingut Geisser

Cuvée „Wildwechsel“ – Weingut Geisser

9,90 

13,20  / l

Beschreibung

Cuvée „Wildwechsel“

Qualitätswein, trocken

Weingut Geisser

Pfalz, Deutschland

0,75 l

14,0 %-vol.

 

Der Wein

Purpurrote Farbe mit violetten Reflexen im Glas. In Mund und Nase entfalten sich Aromen von Brombeeren, Schwarzkirschen, Pflaumenkompott und geriebenen Mandeln sowie etwas schwarzem Tee. Ein vielschichtiger und saftig-fruchtiger Wein mit kräftigem Körper und samtigem Tannin.

Ein guter Begleiter von Wild- und Geflügelgerichten, wie Gans, Reh oder Wildschwein. Aber auch zu einem Hartkäse oder Käsefondue empfehlenswert.

 

Die Vinifikation

Dieser Rotwein ist eine Cuvée aus den Rebsorten Acolon, Spätburgunder, Cabernet und Merlot. Die Trauben wurden mit 65 Hektoliter pro Hektar gelesen. Die Gärung fand für 14 Tage im Edelstahltank statt. Anschließend reifte der Wein für 12 Monate zum einen Teil im großen Holzfass und zum anderen Teil im getoasteten Barriquefass.

 

 Die Region

Das zweitgrößte Anbaugebiet Deutschlands – die Pfalz – liegt in einer geschützten, relativ milden Klimazone mit moderatem Niederschlag. Hier werden auf Sand-, Lehm-, Mergel- und Tonböden mehr als doppelt so viele Weißwein-, wie Rotweinrebsorten angebaut. Allen voran der Riesling – König der Weißweine (zumindest in Deutschland). In der Pfalz wurde bereits vor 2000 Jahren von den Römern Wein kultiviert. Somit zählt sie zu den ältesten Weinbaugebieten Deutschlands.

 

Das Weingut

Das Weingut Geisser ist ein familiengeführtes Weingut, dass Mitte der 1960er Jahre in Schweigen, direkt an der Grenze zum französischen Elsass, gegründet wurde. Hier wird auf 16,5 Hektar Rebfläche biologisch angebaut. Zu 70 % weiße Reben und zu 30 % rote Reben.

 

Analyse

Restzucker: 5,2 g/l

Säure: 5,0 g/l

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Cuvée „Wildwechsel“ – Weingut Geisser“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere