Geben sie hier ein wonach sie suchen. Anbaugebiet, Traube...
+49 381 364 457 90

Shop

baltic weinkontor / Hochheimer Stielweg Riesling Alte Reben „Erste Lage“ – Weingut Künstler

Hochheimer Stielweg Riesling Alte Reben „Erste Lage“ – Weingut Künstler

24,95 

Beschreibung

Hochheimer Stielweg Riesling Alte Reben „Erste Lage“

VDP Qualitätswein, trocken

Weingut Künstler

Rheingau, Deutschland

0,75 l

12,5 %-vol.

 

Der Wein

Satte, goldgelbe Farbe im Glas. Ein komplexer und saftiger Weißwein mit dezent gehaltener Säure und hohem Lagerpotential. Mund und Nase werden von langanhaltenden Aromen von Pfirsichen, Ananas, Aprikosen, Passionsfrüchten und retronasal auch von Wiesenkräutern durchflutet.

Ein idealer Begleiter deftiger Fisch- und pikanter Fleischgerichte sowie fruchtiger Salate, Meeresfrüchten, Schalentieren und, nicht zu süßen Desserts.

 

Die Vinifikation

Die Riesling-Trauben stammen von über 60 Jahre alten Rebstöcken der Lage Hochheimer Stielweg (=steiler Weg) und werden handgelesen. Nach der Entrappung und der schonenden Pressung erfolgt eine 48-stündige Vorklärung durch Sedimentation in Verbindung mit einer Maischekühlung. Danach findet eine 6- bis 8-wöchige Kältegärung statt. Nach dem Abstich der groben Hefe lagert der Wein im großen Holzfass auf der Feinhefe („sur lie“) ehe er abgefüllt wird.

 

Die Region

Der Rheingau ist ein 3.062 Hektar großes Anbaugebiet nördlich des Rheins, in der Nähe von Wiesbaden. Gut 78% der Rebfläche sind mit Riesling bestockt und 11 % der Reben wachsen an Steilhängen. Geprägt wird die Region durch verschiedenste Bodenarten, wie Mergel, Schiefer, Quarzit, Sandstein, Kiesel und Lehm. Durch den Taunus geschützt und die Ausrichtung nach Süden, herrscht hier ein relativ warmes Klima. Warme Sommer und milde Winter bei relativ wenig Niederschlag und etwa 1.600 Sonnenstunden im Jahr. Der Ursprung des Weinbaus geht hier auf den „Weinkaiser“ Probus im 3. Jahrhundert n. Chr. zurück. Wirklich bedeutend wurde er aber erst unter Karl dem Großen im 8. Jahrhundert. Durch einen unzuverlässigen Meldereiter wurde hier auf Schloss Johannisberg 1775 die Spätlese „erfunden“.

 

Das Weingut

Das 1648 gegründete Weingut hatte seinen Sitz ursprünglich im südmährischen Untertannowitz (heutiges Tschechien) 80 km nördlich von Wien. Nach der Enteignung und Vertreibung nach Ende des 2. Weltkrieges fand 1965 die Neugründung durch Franz Künstler statt. Seit 1992 leitet sein Sohn Gunter das Familienunternehmen. Heute werden hier 11 Lagen mit insgesamt 34,5 Hektar Rebfläche bewirtschaftet.
 
Die trockenen Rheingauer Rieslinge gehören heute zu den besten Gewächsen in Deutschland. Zahlreiche hohe Auszeichnungen bestätigen seine Fähigkeiten, Besonderes zu leisten und die Weinwelt mit immer besseren Rieslingen zu erfreuen. Stuart Pigott schrieb sehr zutreffen: „Weine von Gunter Künstler aus der Hochheimer Hölle sind eine ganz neue Dimension, intensiv und kräftige, mit Aprikosen- und Zitrusnoten und einem faszinierenden Säurespiel“.
 
Alte Reben und erste Gewächse, bei Gunter Künstler ist der Name besonders hier Programm. Das Team vom Weingut Künstler hat ein erklärtes Ziel: Jahr für Jahr Spitzenweine zu produzieren, die den Ansprüchen der Weltklasse gerecht werden. Mit großer Leidenschaft, dem immensen Potential der Hochheimer Böden und dem hervorragenden Klima werden hier Weine erzeugt, die jedes Jahr hohe Auszeichnungen und Ehrungen erhalten. Winzer des Jahres 2011 (Stuart Pigott FAZ), 2013 in der Vinum Liste der „100 besten deutschen Weingüter“, vier Trauben in Gault Millau sprechen für sich. Erleben Sie die Spitzenweine von Künstler. Diese Geschmackserlebnisse sind wohl die einzigen, bei denen man begeistert von der „Hölle“ schwärmt.

 

Analyse

Restzucker: 6,2 g/l

Säure: 6,3 g/l

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hochheimer Stielweg Riesling Alte Reben „Erste Lage“ – Weingut Künstler“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.