Gavi – Giacosa Fratelli

12,95 

17,27  / l

Gavi

DOCG, trocken

Giacosa Fratelli

Piemont, Italien

0,75 l

13,0 %-vol.

Abb. ähnlich. Irrtümer vorbehalten. Jahrgang bitte auf Anfrage.
Artikelnummer: BRO3483 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , , ,

Der Wein

Helles Strohgelb mit grünlichen Reflexen im Glas. In Nase und Mund entfalten sich Aromen von Äpfeln, weißen Blumen, Pfirsichen und etwas Biskuitteig im Nachhall. Ein leichter, frischer und harmonischer Wein.

Passt zu Krustentieren, leichten Vorspeisen, wenig gewürztem Fisch und Weichkäse.

 

Die Vinifikation

Dieser Weißwein wird zu 100% aus der Cortese-Traube gewonnen. Er wird im temperaturkontrollierten Edelstahltank vergoren und ohne Holzfasseinsatz abgefüllt.

 

Die Region

Im Nord-Westen Italiens liegt das 47.500 Hektar große Piemont, was so viel heißt, wie „am Fuße der Berge“ und in dem das keltische Volk der Tauriner ab dem 1. Jahrhundert nach Christus Wein anbauten. Bei mildem, aber trockenem Klima wachsen die Reben hier auf Kalk-, Mergel- und Verwitterungsböden.

 

Das Weingut

Das Weingut wurde 1895 von Guiseppe Giacosa in Borgonuovo di Neive im Herzen der Langhe, einer Teilregion des Piemonts, gegründet. Angeblich wurde der Kauf der Kellerei durch einen Lottogewinn finanziert. Er hatte von den Gewinnzahlen im Schlaf geträumt. Heute wird das Weingut in 4. und fast 5. Generation familiengeführt. Es werden insgesamt 50 Hektar Rebfläche bewirtschaftet und somit 10.000 Hektoliter bzw. 600.000 Flaschen Wein pro Jahr produziert.