Geben sie hier ein wonach sie suchen. Anbaugebiet, Traube...
+49 381 364 457 90

Shop

baltic weinkontor / Cabernet Sauvignon „Miolo“ – Miolo Family Wineyards

Cabernet Sauvignon „Miolo“ – Miolo Family Wineyards

12,80 

17,07  / l

Artikelnummer: JMHMB-8002 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , ,

Beschreibung

Cabernet Sauvignon „Miolo“

WO, trocken

Miolo Family Wineyards

Vale dos Vinhedos, Brasilien

0,75 l

13,0 %-vol.

 

Der Wein

Intensives Rubinrot mit violetten Reflexen im Glas. In Nase und Mund präsentieren sich Aromen von Kirschen, Brombeeren und roter Paprika. Etwas später gesellen sich Noten von Karamell, Backpflaumen und Kaffee hinzu. Ein ausdrucksstarker und harmonischer, aber nicht sehr schwerer Wein.

Korrespondiert gut mit Braten, kräftigen Fleischgerichten und geräuchertem Fleisch, aber auch mit Eintöpfen oder gegrilltem Fisch.

 

Die Vinifikation

Die Cabernet Sauvignon-Trauben dieses Rotweins werden selektiv handgelesen. Nach der 8 bis 10 Tage dauernden Schalenmazeration erfolgt die 12-tägige alkoholische Gärung in Edelstahltanks mit anschließender malolaktischer Gärung. Zuletzt wird er ohne Holzfassausbau abgefüllt.

 

Die Region

In Brasilien wurde 1532 erstmals von den Portugiesen, später von den Spaniern, Italienern und Deutschen Wein angebaut. Heute auf etwa 100.000 Hektar Rebfläche – 90% im tiefsten Süden – von denen ca. die Hälfte den Tafeltrauben vorbehalten ist. Serra Gaúcha ist ein Anbaugebiet im Staat Rio Grande do Sul. Hier wird bei subtropischem Klima auf den steinigen Lehmböden des brasilianischen Hügellandes angebaut.

 

Das Weingut

1897 wanderte Guiseppe Miolo aus dem italienischen Veneto nach Brasilien aus. Von seinen Ersparnissen erwarb er ein Stück Land und pflanzte die ersten Rebstöcke. In den 1970ern begann die Familie Miolo den Anbau ausgesuchter europäischer Reben zum Verkauf an fremde Kellereien. Erst 1989 wurden sie für eigene Weine benutzt. Der Verkauf geschah kanisterweise. 1998 schließlich wurde der erste Wein auf Flaschen gezogen. 2002 begann der Export von Miolo-Weinen und 2003 wurde ihr Wein bei offiziellen Staatsempfängen vom brasilianischen Präsidenten kredenzt. Im gleichen Jahr holte man den französichen Önologen Michel Rolland als Berater ins Team. Die Miolo Wine Group folgt dem Ziel der nachhaltigen Entwicklung von Terroir und Wein, damit der Charakter und die Vielseitigkeit der einzelnen Traubensorten erhalten bleiben. Sie verfügen über mehr als 30 verschiedene Weine. In einer Seitenlinie der Produktion entstehen Grappe und brasilianischer Sherry. Miolo baut auf über 120 Hektar Rebfläche an.

 

Analyse

Restzucker: 2,42 g/l

Säure: 5,04 g/l

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Cabernet Sauvignon „Miolo“ – Miolo Family Wineyards“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.