Geben sie hier ein wonach sie suchen. Anbaugebiet, Traube...
+49 381 364 457 90

Shop

baltic weinkontor / 2016 Vintage Portwein – Quinta do Pégo

2016 Vintage Portwein – Quinta do Pégo

49,50 

66,00  / l

Artikelnummer: AMK4060736 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , , ,

Beschreibung

2016 Vintage Portwein

Vintage, edelsüß

Quinta do Pégo

Douro, Portugal

0,75 l

20,0 %-vol.

 

Der Wein

Tiefes, Dunkelrot im Glas. Ein Bukett von dunklen Früchten, wie reifen Brombeeren, Schwarzkirschen und getrockneten Pflaumen, gepaart mit balsamischen Nuancen von Vanille und Zedernholz sowie erdigen Noten. Am Gaumen spiegeln sich die Aromen wider und der Portwein wirkt durch seine enorme Struktur noch recht jugendlich. Die seidig-feinen, süßlichen Tannine und die wundervolle fruchtige Dichte verleihen dem kraftvollen Körper Eleganz. Insgesamt ein sehr harmonischer Vintage-Port mit einem langanhaltenden Nachhall und einem sehr guten Reifepotenzial. Am meisten Spaß macht er ab 4 oder 5 Jahren Reifung; gern auch länger.

Er passt sehr gut zu Pfeffersteaks, Innereien, Geschmortem, Schokoladen-Nuss-Kuchen oder Blauschimmelkäse. Ist aber auch solo ein Genuss.

 

Die Vinifikation

Die Trauben (Touriga Nacional, Touriga Franca, Sousão) werden in „lagares“ (traditionelle, offene Gärbehälter aus Granit) bei Temperaturen zwischen 26 und 28°C für 3 bis 4 Tage vergoren. Um den Tresterhut aufzubrechen und Aromen, Farbe und Tannine zu extrahieren, wird die Maische ausschließlich „mit den Füßen getreten“. Dies ist eine traditionelle, aber vor allem auch eine besonders schonende Methode. Nach einer gewissen Zeit wird die Gärung – wie bei der Portweinproduktion vorgeschrieben – mit reinem Tresterbrand (77 %-vol.) abgestoppt, um den natürlichen Restzucker und einen endgültigen Alkoholwert von 20 %-vol. im Wein zu erhalten. Danach reift der Portwein für weitere 24 Monate in großen Eichenholzfässern ehe er abgefüllt wird.

 

Die Region

Das Anbaugebiet Douro liegt mit seinen 40.000 Hektar Rebfläche im Norden Portugals am gleichnamigen Fluss. Dieser entspringt im spanischen Castilla y Léon und mündet nach 900 km (200 davon in Portugal) im portugiesischen Porto. 33.000 Hektar sind dem Portwein vorbehalten, 7.000 Hektar sind für die Produktion von Stillwein. Die Region ist geprägt durch 33.000 Kleinbauern, die im Schnitt 1 Hektar Rebfläche bewirtschaften. Das Dourotal liegt sehr geschützt und ist von Steilhängen geprägt. Die Reben wachsen vorwiegend auf Schiefer- und Granitböden. Das Klima ist im Sommer heiß und trocken und sehr kalt im Winter, bei moderatem Niederschlag.

 

Das Weingut

Die Quinta do Pégo und ihre 30 ha Weingärten der Klassifizierungsstufe A, mit teilweise bis zu 70 Jahre alten Rebstöcken, sind der wahr gewordene Traum des dänischen Weinenthusiasten Karsten Søndergaard, dessen Firma AMKA seit 2003 im vollen Besitz des Projektes ist. Das Weingut hat sich spezialisiert auf Portweine der höchsten Qualität (Vintage und LBV) und längst bereichern auch herausragende Douro-Rotweine das Sortiment. Verantwortlich für die Herstellung ist der erfahrene und Süßwein affine Weinmacher Wouter Pienaar und Winemaker Manuel Henrique da Silva.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „2016 Vintage Portwein – Quinta do Pégo“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere