Pouilly Fumé – Gilles Chollet

17,50 

23,33  / l

Pouilly Fumé

AOC, trocken

Domaine Gilles Chollet

Loire, Frankreich

0,75 l

13,0 %-vol.

Artikelnummer: BRO0480 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

Der Wein

Blasse goldene Farbe mit grünlichen Reflexen im Glas. Aromen von schwarzen Johannisbeeren, Zitronen und etwas Rauch in der Nase. Im Mund gesellen sich Noten von Quitten, Rosen und Pistazien hinzu. Im Nachhall kommen dann die typischen grasigen Noten zum Vorschein. Ein blumig-fruchtiger Weißwein mit animierender, mineralischer Säure und langem Finale.

Vielseitig einsetzbar, passt er zu Meeresfrüchten, Krustentieren, deftigen Fischgerichten, hellem Fleisch und aromatischem und würzigem Weichkäse.

 

Die Vinifikation

Dieser Wein wird, wie alle Pouilly Fumés, ausschließlich aus Sauvignon-Blanc-Trauben gewonnen. Nach der Gärung im Edelstahltank wird er ohne Holzfasseinsatz abgefüllt.

 

Die Region

Das Weinbaugebiet Loire erstreckt sich über 70.000 Hektar entlang des längsten Flusses (ca. 1.000 km) Frankreichs im Nord-Westen des Landes. Deshalb wird sie auch als „Hauptschlagader“ des Weinbaus in Europa bezeichnet. Bereits die Römer bauten hier seit dem 1. Jahrhundert n. Chr. Wein an. Die Reben um Sancerre wachsen vor allem auf Kalk-, aber auch Lehmböden. Das Klima an der Loire ist auf Grund der Ausdehnung des Gebietes unterschiedlich. In der Nähe des Atlantiks herrschen milde Winter und mäßige Sommer mit viel Niederschlag. Weiter im Landesinneren sind die Winter sehr kalt und die Sommer sehr heiß und trocken. Sancerre liegt mitten drin.

 

Das Weingut

Die Domaine Chollet wird von Séverin und Gilles Chollet geführt. Sie gründeten das Weingut Ende der 1990er Jahre und betreiben nachhaltigen Weinbau auf ca. 10 Hektar Rebfläche. Ihren Sitz hat die Familie in Le Bouchot, nord-östlich von Pouilly-sur-Loire, etwa 200 Kilometer südlich von Paris.

 

Analyse

Restzucker: 0,33 g/l

Säure: 4,89 g/l

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Pouilly Fumé – Gilles Chollet“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.